DAS REDAKTIONS-TEAM


 


Lesen Sie, wer die Autoren sind und was sie bewegt und motiviert, im 'DAS WORT FÜR HEUTE' zu schreiben ...

 

Joachim Boshard

Jahrgang 1948, verheiratet, 2 Kinder, 5 Enkelkinder, Polizeibeamter i. R.

Sonstige Tätigkeiten: Mitältester einer christlichen Gemeinde, Mitarbeit im Vorstand und im Werk der Christlichen Polizeivereinigung, unterwegs zu Vorträgen und Verkündigungsdiensten in christlichen Gemeinden.

Hobbys: Familie, Fußball, Modelleisenbahn mit 3 Generationen Meine

Motivation: Als einer der schlechtesten Schüler seines Jahrgangs in Deutsch an einer Schule im Hessenland macht es mir große Freude, mit Gottes Hilfe in der Redaktion, Wort für heute, mitzuarbeiten und auch in Schriftform das Evangelium anderen Menschen weiterzugeben

   

Wenn Ihnen DAS WORT FÜR HEUTE gefällt und Sie es gerne an andere verteilen möchten, erhalten Sie wertvolle Tipps in der Broschüre:

Vertrauen schaffen
– Menschen gewinnen

(siehe Gutschein)

 

Andreas Germeshausen

Jahrgang 1964, seit 1985 glücklich verheiratet, drei Töchter (28/25/22), Bankkaufmann

Sonstige Tätigkeit: Verantwortlicher Mitarbeiter in der Jugend- und Gemeindearbeit einer örtlichen christlichen Gemeinde, Mitglied des Redaktionsteams "DAS WORT FÜR HEUTE"

Hobby: Wandern, Lesen, Familie

Meine Motivation zur Mitarbeit: Durch christliche Botschaften mit Gedankenanstößen zu aktuellen Themen bin ich mit Christen in Kontakt gekommen. Dabei haben gute und fundierte Argumente mein Denken in eine neue Richtung bewegt, so dass ich mich nach dem Lesen der Bibel für ein Leben mit Jesus Christus entschieden habe. – Das Wort für heute bietet meines Erachtens genau diese Basis, Menschen durch gute Argumente zu aktuellen Themen über sich und Gott ins Nachdenken zu bringen, damit sie den Weg zu Gott finden, Jesus Christus.

   
   

Matthias Heinrich

Jahrgang 1975, verheiratet; Vater von zwei Töchtern und zwei Söhnen, tätig als Verwaltungsfachwirt im öffentlichen Dienst

Sonstige Tätigkeiten: Mitarbeit in einem Freizeit- und einem Schulverein; Leiter von Musikfreizeiten für Kinder; Hühner- und Kaninchenhalter

Warum bin ich im Redaktionsteam? Es gibt viele Angebote, sein Leben zu gestalten, sodass es schwierig ist, Durchblick zu haben. Ich selbst bin überzeugt, dass das Leben, so wie zwei und zwei vier ergibt, nur einen Grund haben kann: Jesus Christus. "Das Wort für heute" hat als Ziel, diese Information weiterzugeben. Deshalb arbeite ich hier mit.

   
   

Sebastian Herwig

Jahrgang 1976, verheiratet, drei Kinder, kaufm. Angestellter

Sonstige Tätigkeit: Mitarbeit in der örtlichen christlichen Gemeinde, v.a. in Jugend- und Freizeitarbeit sowie musikalischen Aufgaben

Hobbys: Familie und Handwerken

Warum schreibe ich bei "DAS WORT FÜR HEUTE" mit? Es gibt Dinge, die einen nur persönlich interessieren. Und solche, die alle etwas angeht. Für mich ist der Glaube an Jesus Christus als persönlichen Lebens-Retter das stabilste Fundament (m)eines Lebens. Er gibt, was das Leben sonst nicht geben kann: Frieden mit Gott, Freude, Hoffnung, Zufriedenheit. Das ist "ein Wort für heute", von dem jeder erfahren soll.

   
   

Hartmut Jaeger

Jahrgang 1958, seit 1981 verheiratet, Vater von drei erwachsenen Töchtern, ausgebildeter Lehrer, seit 1986 bei der Christlichen Verlagsgesellschaft mbH Dillenburg beschäftigt und als Redaktionsleiter für das Verteilblatt "DAS WORT FÜR HEUTE" verantwortlich.

Seit 2000 Geschäftsführer der Christlichen Verlagsgesellschaft mbH, zusätzlich seit 2001 Geschäftsführer der Christlichen Bücherstuben GmbH mit 31 Filialen in Deutschland, seit 1979 als Referent für Glaubensfragen in Deutschland unterwegs, Herausgeber und Autor mehrerer Bücher.

   
   

Jana Klappert

Jahrgang 1988, verheiratet, Studium der Literatur-, Kultur- und Medienwissenschaft, von Beruf Texterin. Seit 2014 bei der Christlichen Verlagsgesellschaft verantwortlich für Gestaltung und PR. Mitglied des Redaktionsteams ebenfalls seit 2014.

Hobbys: Zeit mit meinem Mann verbringen, unser Hund, malen und gestalten

Meine Motivation: In der Vergangenheit habe ich für verschiedene Werbeagenturen als Texterin gearbeitet – über christliche Themen zu schreiben ist allerdings eine ganz andere Herausforderung. Es hat einen ewigen Wert. Wenn Jesus durch Worte Menschen berührt, ist unser Ziel erreicht. Dazu möchte ich ganz persönlich beitragen.

   
   

Anna Knopf

Jahrgang 1979, ledig,  Studium des Literaturübersetzens, seit 2015 Lektorin bei der Christlichen Verlagsgesellschaft und daher auch mit für „DAS WORT FÜR HEUTE“ zuständig.

   
   

Siegfried Lambeck

(Jg.39) ist Betriebswirt im aktiven Ruhestand. Er leitet den Arbeitskreis „Senioren-für-Christus“ und ist Vorstandsmitglied des „Internationalen Gideonbundes in Deutschland“. Als Berater ist er in verschiedenen christlichen und sozialen Einrichtungen tätig. Er ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.

Meine Motivation: Eigentlich bin ich kein Schreiber-Typ. Praktische Dinge interessieren mich mehr. Die Technik ist mein Hobby. Aber richtig begeistert und fasziniert bin ich immer wieder von dem, was ich als Christ erlebe. Deshalb erzähle und schreibe ich gerne davon. Ich wünsche mir sehr, dass noch viele das erfahren, was unserem Leben Inhalt und Sinn geben kann: Die lebendige Beziehung mit Gott durch Jesus Christus.

   
   

Dr. Marcus Nicko

Jahrgang 1973, verheiratet, Vater von zwei Töchtern, Zahnarzt, seit 2001 in eigener Praxis tätig, Weiterbildungsreferent

Sonstige Tätigkeit: Mitarbeit in der örtlichen christlichen Gemeinde, offene Teenager- und Jugendarbeit, Musikfreizeiten bei Evangelium für Kinder e.V.

Hobby: Zeit mit meiner Familie verbringen, mit meiner Familie musizieren

Was motiviert zur Mitarbeit bei "DAS WORT FÜR HEUTE"? Es gab für mein Leben nichts besseres, als es Jesus Christus anzuvertrauen. Ich bin froh, dass er auf meine Fragen antwortet und dass ich sein Eingreifen in meinem Leben immer wieder spüre. Ihm kann ich vertrauen, es gibt keinen besseren Ratgeber und Freund für mein Leben als ihn. Diese positiven Erfahrungen motivieren mich zur Mitteilung an andere, speziell durch das Wort für heute.

   
   

Volker Oelschläger

Jahrgang 1972, verheiratet, Vater von drei Kindern, Beruf: Industriefachwirt

Hobbys: Fußball, Fahrradfahren, Familie, Tennis, Skifahren

Meine Motivation: Bis zu meinem 23. Lebensjahr führte ich ein Leben ohne Gott. Ich fühlte mich stark genug, mein Leben selbst in die Hand zu nehmen. Gott hatte darin keinen Platz. Durch einen schweren Autounfall, den ich nur knapp überlebte, bekam ich für mein Leben eine zweite Chance. Ich lernte Jesus Christus als meinen Retter und Freund kennen. Ihm konnte ich mein Leben, meine Sünden, alles was mich belastete anvertrauen und übergeben. Diese schöne Erfahrung will ich jetzt gerne an andere Menschen weitergeben.

   
   

Eberhard Platte

Jahrgang 1942, seit 1968 verheiratet, vier erwachsene Kinder, acht Enkelkinder. Gelernter Schriftsetzer, Studium der Typografie und Grafik, seit 1973 selbständiger Grafik-Designer und Gründer einer kleinen Werbeagentur. Mitältester einer christlichen Gemeinde, ehrenamtlicher Mitarbeiter in der Straffälligenhilfe, Referent für Seelsorge-, Gemeinde-, Ehe- und Erziehungthemen, Autor zahlreicher Bücher.

   
   

Gerd Rudisile

Jahrgang 1969, verheiratet, 4 Kinder, Bankkaufmann

Hobbys: meine große Leidenschaft ist das Fußballspielen.

Ich schreibe für "DAS WORT FÜR HEUTE", weil es mir ein Anliegen ist, dass Menschen mehr über Jesus erfahren und fragend werden nach einem Leben mit Gott.

   
   

Sylvia Schneidmüller

Jahrgang 1969, verheiratet, 4 Kinder, ausgebildete Ingenieurin, seit 2003 „Fulltime-Mutter“

Sonstige Tätigkeiten: Mitarbeit in der örtlichen Gemeinde im Rahmen der Jugend- und Teenagerarbeit sowie Frauenarbeit. Mitarbeit in Schulpflegschaftsgremien Mitarbeit in der regionalen Flüchtlingshilfe Mitgestaltung von Familienfreizeiten

Meine Hobbys: Zeit mit meiner Familie verbringen, Gäste einladen, Wandern, Singen, Lesen und einen „Wellnesstag“ mit meiner Freundin erleben

Meine Motivation: Durch einen Mitarbeiter des Redaktionsteams wurde ich zur Mitwirkung animiert. Als Frau und Mutter von 3 Mädchen und einem schwerstbehinderten Jungen möchte ich meine Glaubens- und Lebenserfahrungen einfühlsam und ermutigend an den Leser weitergeben und so Menschen in unterschiedlichen Lebensfragen eine Hilfestellung sein.

   
   

Günter Seibert

Jahrgang 1951, verheiratet, Vater von zwei erwachsenen Kindern, gelernter Schriftsetzer, seit 1977 Mitarbeiter in der Christlichen Verlagsgesellschaft.

Sonstige Tätigkeit: Mitarbeit in der örtlichen Kirchengemeinde, Kindergottesdienst, Redaktion und Gestaltung des Gemeindebriefes.

Warum ich am "DAS WORT FÜR HEUTE" mitarbeite: Aufgewachsen in einem christlichen Elternhaus, wollte ich als Teenager den Glauben an Gott als Kinderkram aufgeben. Schlagartig wurde mir bewusst: Wenn es keinen Schöpfer gibt, dann bin ich nur ein Zufallsprodukt, das völlig sinnlos auf einem winzigen Planeten im endlosen Weltall ums Überleben kämpft und schließlich doch verliert. Einige Schlüsselerlebnisse ließen mich entdecken, dass der Gott, den die Bibel beschreibt, auch in mein Leben eingreift und mich zu einem Ziel führt, für das es sich zu leben lohnt. Diese Lebenserfahrung möchte ich gerne an andere weitergeben.

       
   
       
     
       
       
       
       
       
     
       
     
       
     
       
     
       
         
           
         
           
           
 
   
 


HOME
AKTUELLES THEMA
ARCHIV
BUCHTIPP

 


TÄGLICHE ANDACHT
LOSUNG VON HEUTE
SCHRITTE ZUM GLAUBEN
GUTSCHEIN

 


REDAKTIONSTEAM

BESTELLUNG / ABO
KONTAKT
IMPRESSUM